Skip to main content
Tesla Tipps und Tricks

Credits: Photo by Bram Van Oost on Unsplash

Nützliche Tesla Tipps und Tricks, die nicht jeder kennt

Diese Tipps und Tricks erlauben es, den Tesla noch einfacher zu bedienen oder lösen bestimmte Probleme. Vieles davon steht nicht im Handbuch.

  1. In der Tesla-App einen fünften Shortcut hinzufügen

    In der Mobiltelefonapp von Tesla lassen sich vier Bedienelemente frei mit Funktionen belegen. Mit diesem Trick lässt sich auch noch ein fünfter Button hinzufügen.

  2. Aus der Google Maps App ein Navigations-Ziel an den Tesla senden

    Aus der “Google Maps” App für iPhone und Android lassen sich Navigationsziele direkt an das Navigationssystem im Tesla senden:

    Ein Ziel im Google Maps App eintippen.

    Den Button “teilen” antippen (manchmal muss man die Schaltflächen nach links verschieben, um den Button “teilen” sehen zu können).

    Das Symbol der Tesla App aus der Liste auswählen (diese App muss natürlich auf dem Handy installiert sein).Google Maps Standort teilen Tesla

  3. Wie findet man spezialisierte Tesla Karosseriewerkstätten?

    Auf der Tesla Webseite werden Body Shop Partner aufgelistet.

  4. Feststellbremse aktivieren

    Die zusätzliche Feststellbremse kann beim Parken durch langes Drücken von “P” aktiviert werden. Nach etwa 2 Sekunden hört man ein Geräusch und das “H” Symbol leuchtet im Display auf.

  5. Die App meldet einen Fehler, wenn man einen Servicetermin buchen möchte

    Eine mögliche Ursache ist:

    Mit einer offenen Rechnung kann man keinen neuen Termin in der App buchen.
    Das gilt auch dann, wenn man zum Beispiel eine Garantieverlängerung abgeschlossen hat und der Versicherer den Betrag bei Tesla noch nicht ausgeglichen hat.

  6. Was macht man als Beifahrer, wenn der Fahrer ohnmächtig wird?

    Mit diesem Tipp kann der Beifahrer das Auto sehr einfach zum Stillstand bringen. Dazu muss er nur auf den “Park” Knopf am Schalthebel drücken. Das Fahrzeug macht dann eine Bremsung bis zum Stillstand und aktiviert danach die Feststellbremse. Idealerweise aktiviert man vor dem Drücken von “Park” allerdings zuerst die Warnblinker, um die nachfolgenden Fahrzeuge zu warnen.

     

     
  7. Wo kann man einen Tesla mieten?

    Sich für oder gegen einen Tesla zu entscheiden gelingt am besten, indem man das Fahrzeug für ein paar Tage ausführlich testen kann. Im Internet findet man verschiedene Anbieter, die einen Tesla tageweise vermieten. Eine Übersicht einiger Vermieter.

  8. Anzeige der Reichweite schnell zwischen Prozent und Kilometern umschalten

    Bei Model 3 und Y kann man die Anzeige direkt umschalten, indem man auf die Zahl tippt. Das funktioniert auch mit der angezeigten Reichweite in der Mobiltelefonapp.

  9. Warum sind die Reifen beim MS oder MX an der Innenseite stärker abgefahren als außen.

    Das passiert, wenn das höhenverstellbare Fahrwerk in der Position Standard vermessen wurde und man im Alltag fast immer auf der tiefen Einstellung fährt.

    Lösung: Das Luftfahrwerk von Model S und X sollte in der am häufigst genutzten Einstellung kalibriert werden, sonst passt der Sturz meist nicht zur Höheneinstellung und die Reifen fahren sich einseitig ab.

  10. Supercharger Auslastung nach Tageszeit anzeigen

    Das Tesla Navigationssystem und die Mobiltelefonapp zeigen zwar an, wie viele Plätze am Supercharger aktuell frei sind. Die Stoßzeiten sind aber nicht abrufbar. Mit Google Maps lässt sich hingegen feststellen, zu welchen Zeiten eine Supercharger-Station üblicherweise stark besucht ist. In den Standortinformationen wird dies unter “Stoßzeiten” angezeigt:Tesla Supercharger Stosszeiten

  11. Smart Air Luftfederung: automatische Einstellung nach Geolokation löschen.

    Model S und X können die Höhe der Luftfederung an einem bestimmten Ort automatisch anpassen. Diese Einstellungen lassen sich folgendermaßen löschen:

    Einfach zu dem betreffenden Ort fahren und die auf dem Bildschirm erscheinende Meldung mit dem X oben rechts schließen. Man muss dabei ziemlich flink sein, da die Meldung nach ein paar Sekunden verschwindet.

  12. Tesla Preisentwicklung (historische Daten)

    In dieser Google-Tabelle werden die Entwicklung der verschiedenen Tesla Modelle und sogar historische Preisverläufe erfasst. Leider nur in Englisch. Aber sie geben trotzdem einen Rückschluss darauf, wann die Preise erhöht oder gesenkt wurden. Das kann interessant sein, um den eigenen Fahrzeugkauf zeitlich zu planen.

  13. Dashcam Aufnahme abspeichern

    In der Dashcam werden Aufnahmen normalerweise nur für die letzten 60 Fahrminuten gespeichert und danach wieder überschrieben. In den Fahrzeugeinstellungen lässt sich aber einstellen, dass beim Hupen die Dashcam Aufnahme der letzten 10 Minuten Fahrt dauerhaft gespeichert werden. Und auch ohne Hupen funktioniert es. Dazu einfach das Dashcam-Symbol in die Schnellstartleiste ziehen.

  14. Tesla Rückrufaktionen finden

    Unter diesem Link listet Tesla aktuelle Rückrufaktionen auf. Durch Angabe der eigenen VIN/FIN Nummer lässt sich abfragen, ob für das Fahrzeug ein Rückruf ansteht.

  15. Fensterscheibe schließt nicht mehr richtig oder App meldet offenes Fenster

    Nicht richtig schließende Fenster lassen sich wie folgt neu kalibrieren:

    Das Problem-Fenster komplett öffnen.
    Auf dem Fahrersitz Platz nehmen und alle Türen schließen.
    Den Fensterheber für das Problem-Fenster für 15-20 Sekunden nach unten gedrückt halten.
    Den Fensterheber für das Problem-Fenster nach oben ziehen und halten, bis das Fenster vollständig geschlossen ist.

    Schritte 3 und 4 eventuell mehrmals wiederholen.

     

    Werbung

     

  16. Aktuell angezeigte Max. Geschwindigkeit für den Autopiloten übernehmen

    Um die angezeigte maximal erlaubte Geschwindigkeit für den Autopiloten zu übernehmen, muss man bei Model 3 und Y einfach auf das Max. Geschwindigkeitssymbol im Display tippen.

    Um hingegen die aktuell gefahrene Geschwindigkeit zu übernehmen, hält man bei Model 3 und Y einfach den Gangwahlhebel für etwa 3 Sekunden nach unten gedrückt. Bei Model S und X gibt es dafür den separaten Hebel links vom Lenkrad, den man 3 Sekunden zu sich zieht.

  17. Tesla Datenschutz: so macht man eine DSGVO Datenanfrage

    Seit einigen Jahren sind Firmen in Europa dazu verpflichtet, ihren Kunden auf Wunsch offenzulegen, welche Daten sie über den Kunden gespeichert haben.

    Auch Tesla kommt dieser gesetzlichen Anforderung nach, aber es ist gar nicht so einfach eine Auskunft über die eigenen Daten zu erhalten. Auf dieser Webseite wird erklärt, wie man die eigene DSGVO-Auskunft bei Tesla anfordern kann.

  18. Tesla Handbücher

    Das Handbuch zum eigenen Fahrzeug ist für Teslabesitzer im Kundenkonto auf Tesla.com oder direkt im Auto am Display einsehbar. Aber was macht man, wenn man sich für einen Tesla interessiert und noch keinen besitzt? Die aktuellsten Tesla Handbücher können online auch öffentlich gelesen werden.

  19. Flecken auf den schwarzen Zierleisten

    Schwarze Zierleisten ersetzen bei den neueren Teslafahrzeugen die früheren Chromleisten. Nach der Waschstraße kann es zu hässlichen Flecken auf diesen Leisten kommen, da der Kunststoff sehr empfindlich ist.

    Die Lösung nennt sich „Fse Finish Spray exterior“ von Koch Chemie. Mit seiner speziellen Rezeptur werden selbst hartnäckige Kalkflecken schnell und rückstandsfrei entfernt.

     

    ACHTUNG: „Fse Finish Spray exterior“ ist nicht für Fahrzeuge mit Keramik-Versiegelung geeignet! Der Autor dieses Beitrages übernimmt keine Haftung für Schäden durch die Anwendung der hier erwähnten Produkte.

    Koch Chemie Fse Finish Spray Exterior*

    12,90 € 13,01 €

    inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2.12.2022 5:15
    Zu Amazon*

    Eine Alternative dazu ist die „Detailmate Auto Politur“. Fotos mit Ergebnissen vor und nach der Anwendung TFF-Forum.

    Detailmate Einsteiger Auto Politur Set*

    17,90 €

    inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2.12.2022 5:16
    Zu Amazon*

    Der Autor dieses Beitrages übernimmt keine Haftung für Schäden durch die Anwendung der hier erwähnten Produkte.

  20. Umbau der Tesla Keycard in einen Schlüsselanhänger

    Ja, das geht tatsächlich. Zum Beispiel mit dieser Anleitung. Der Umbau erfolgt allerdings auf eigene Gefahr.

  21. Model S und X Ladeport öffnen

    Der geschlossene Ladeport lässt sich bei entsperrtem Model S und X nicht nur mit dem Schlüssel, sondern ganz einfach durch einen Druck auf die Klappe öffnen.

    Das eingesteckte Kabel lässt sich bei aufgeschlossenem Fahrzeug entriegeln, indem man auf den kleinen Knopf neben dem Ladeport drückt. Das ist bei Ladekabeln ohne Entriegelungsknopf nützlich.

  22. So kann man auch andere Streamingdienste im Tesla schauen

    Nicht alle Streamingdienste sind direkt im Tesla-Kino integriert. Aber es gibt eine Möglichkeit, auch andere Dienste einzurichten. Dazu muss man einfach den Webbrowser im Tesla öffnen und folgende Seite besuchen:

    ABetterTheater.com

    Diese Plattform bietet die Möglichkeit verschiedene Streaming-Dienste über den Browser im Tesla auch im Vollbildmodus zu öffnen (vorausgesetzt man besitzt das zum Dienst passende Streaming-Abo).

  23. Alle Sitzheizungen über die Tesla Mobiltelefon App gleichzeitig ausschalten

    Indem man das Sitzungheizungs-Symbol des Fahrersitzes gedrückt hält, lässt sich die Heizung aller Sitze gleichzeitig ausschalten.

  24. In der Heckklappe älterer Model S sammelt sich Wasser.

    In der Heckklappe sind am unteren Rand zwei längliche Gummistopfen angebracht. Diese entfernen, damit das Wasser ablaufen kann. Bei neueren Model S sind nur lose Plastikkappen eingebaut

  25. Model S Schiebedach Gummidichtungen werden mit der Zeit spröde.

    Das Schiebedach des Model S beginnt mit zunehmendem Alter der Dichtungen beim Öffnen und Schließen zu rattern und macht Probleme. Zu viel Reibung an den Dichtungen verhindert die korrekte Funktion und kann sogar zum Reißen der Dichtungen führen.

    Durch regelmäßige Pflege kann dies verhindert werden. Wie in diesem Beitrag im TFF-Forum erwähnt wird, eignet sich speziell Graphitstaub für die Konservierung der Dichtungen bestens. Aber auch die regelmäßige Pflege mit speziellen Gummipflegeprodukten macht auf jeden Fall Sinn.

  26. Neustart des Computers

    Mittels Tastendruck lässt sich der Tesla Computer neu starten. Praktisch, falls zum Beispiel das Display hängt.

  27. Schnell nach Hause oder zur Arbeit navigieren

    Die im Navi einprogrammierte Heimatadresse lässt sich schnell als Ziel auswählen, indem man die „Navigieren“ Schaltfläche gedrückt hält und mit dem Finger nach unten wischt. Das Fahrzeug wählt dann automatisch die Heimatadresse als Ziel aus. Das Gleiche funktioniert mit der Adresse der Arbeitsstätte, wenn sich das Auto gerade zu Hause befindet.

  28. Supercharger „Paare“ beachten, um maximale Ladegeschwindigkeit zu erhalten

    An den älteren V2 Supercharger Ladesäulen teilt man sich die Ladeleistung mit der Nachbarsäule. Deshalb sollte man an solchen Standorten immer die Supercharger A/B Paare beachten. (V2 Ladesäulen erkennt man daran, dass sie mit zwei Kabeln ausgestattet sind).

  29. Schnelles umschalten der Gangschaltung

    Wenn man 5 km/h oder langsamer fährt, lässt sich direkt ohne anzuhalten zwischen Vorwärts-  (D) und Rückwärtsgang (R) wechseln.

 

Weitere Tipps findest Du in folgendem Video von Nico Pliquett.

Er ist der Betreiber von Shop4Tesla, dem Tesla Zubehör Shop in Hamburg

Shop4Tesla.com LogoDer Tesla Zubehör Shop* in Hamburg
Fußmatten, Kofferraummatten, Mittelkonsolenfolien, Organizer, usw.
Versand ab Lager in Deutschland. Ab 150€ auch versandkostenfrei in die Schweiz. (Achtung: Zoll!)


 

Noch mehr Tesla Tipps und Tricks findest Du auch in diesem Video von ElektrischFahren

 

Artikel teilen:


* In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf gelangst Du direkt zum Anbieter. Solltest Du Dich dort für einen Kauf entscheiden, erhält Teslawissen ei­ne kleine Provision. Für Dich ändert sich am Preis nichts. Danke für Deine Unterstützung!


Ähnliche Beiträge