Skip to main content
Tesla Innenraumfilter Aktivkohle Luftfilter

Tesla Innenraumfilter beim Model S und X selbst austauschen

Die Wartungskosten sind bei einem Tesla im Vergleich zu einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor sehr gering. Auch die regelmäßigen Pflichtwartungsintervalle entfallen. Trotzdem gibt es auch bei Tesla einige Arbeiten, die regelmäßig durchgeführt werden sollten. Den Innenraumfilter auszutauschen, ist ein Teil davon. Er verhindert das Eindringen von Pollen, Industrie- und Straßenstaub über die Lüftung. Tesla empfiehlt, den Innenraum-Luftfilter alle 2 Jahre zu erneuern. Da dieser Austausch gar nicht so schwer ist, kann man dies auch selbst durchführen. Ich habe mir für mein Model S im Internet einen Ersatzfilter bestellt und beschreibe in diesem Artikel wie man den Filter selbst ersetzen kann und dabei auch gleich noch die Klimaanlage desinfiziert.

Diese Anleitung gilt nur auf das Model S Facelift Modell (ab 2016) und alle Model X. Bei den älteren Vor-Facelift Model S Fahrzeugen ist das Vorgehen anders.

Für das Model 3 ist der Filtertausch einfacher. Tesla hat dazu hier eine do-it-yourself Anleitung Online gestellt.

Wo sitzt der Tesla Innenraumfilter eigentlich?

Die meisten Facelift-Model S und Model X verfügen über zwei Luftfilter. Es gibt den Innenraum-Aktivkohleluftfilter, der hinter dem Handschuhfach unter dem Armaturenbrett verbaut ist. Um diesen Filter geht es bei dieser Anleitung. Zusätzlich besitzen diese Fahrzeuge auch noch einen viel größeren HEPA Luftfilter, oder zumindest die Halterung dafür. Bei frühen Modellen wurde nämlich der HEPA Filter noch optional verkauft.

Tesla Hepa Filter

Tesla HEPA Filter (groß) im Vergleich zum kleinen Aktivkohle und Pollen-Innenraumfilter – Bildquelle: Tesla

Welches Material benötigt man für den Austausch des Innenraumfilters?

Ersatzfilter

Achtung die Filter sind je nach Fahrzeug Modell unterschiedlich groß! Der Ersatzfilter muss korrekt ausgewählt werden!


Einen neuen Tesla Innenraumfilter kann man ganz einfach im Tesla Servicecenter oder bei verschiedenen Internet-Shops bestellen. Zum Beispiel bei Autodoc (Auto-doc.ch / Autodoc.de / Auto-doc.at)

Innenraumluft Aktivkohlefilter Model S Facelift (ab 2016) bei Auto-doc.ch*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model S pre-Facelift (2012 bis 2016) bei Auto-doc.ch*

Innenraumluft Aktivkohlefilter Model X bei Auto-doc.ch*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model S Facelift (ab 2016) bei Autodoc.de*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model S pre-Facelift (2012 bis 2016) bei Autodoc.de*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model X bei Autodoc.de*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model S Facelift (ab 2016) bei Auto-doc.at*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model S pre-Facelift (2012 bis 2016) bei Auto-doc.at*
Innenraumluft Aktivkohlefilter Model X bei Auto-doc.at*

Ich empfehle die Kompatibilität zum eigenen Fahrzeugmodell in den Produktdetails unter „KOMPATIBEL MIT FOLGENDEN PKWS“ zu überprüfen.

Werkzeug

Um die Verkleidungen im Fahrzeug-Innenraum zu lösen, empfiehlt sich entsprechendes Werkzeug, das die Plastikteile nicht verkratzt. Ein solches Set kann man zum Beispiel bei Amazon.de oder Conrad.ch bestellt werden:

Auto Zierleistenkeile Set, Demontage Werkzeug Innenraum Verkleidung*

6,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10.05.2021 20:55
Bei Amazon ansehen*


Werbung


Entfernen der Innenraum Verkleidung

Um an den Filter zu gelangen, ist es notwendig einen Teil der Innenraum Verkleidung auf der Beifahrerseite zu entfernen. Ich habe mich beim Vorgehen an den Ablauf in diesem Video von der modelXfamilie gehalten, da sie für Model S und Model X gleich ist. In einem ersten Schritt muss die Verkleidung über dem Handschuhfach entfernt werden. Das geht am besten mit einem der großen Keile. Man muss relativ viel Kraft aufwenden und bekommt schnell den Eindruck, dass man etwas kaputt macht. Aber mit etwas Mut und Kraft lassen sich die Halteclips gut lösen. Profis machen das auch nicht anders.

Innenraum Filter Austausch Tesla Model S

1. Schritt: Diese Blende entfernen

 

Tesla Model S Handschuhfach ohne Blende

Danach sieht das Ganze so aus.

 

Die Blende selbst ist mit 13 Clips befestigt:

Blende über dem MS Handschuhfach

Rückseite der Blende über dem Handschuhfach


Werbung


Im nächsten Schritt werden diese 6 Schrauben mit einem 20er Torx Schraubenzieher gelöst:

Model S Handschuhfach ausbauen

Diese sechs Schrauben lösen

Danach wird die kleine Blende unter dem Handschuhfach entfernt:

Tesla Model S Blende unter Handschuhfach

Diese kleine Blende abnehmen (hält mit sechs Clips)

Um das Handschuhfach ausbauen zu können, muss auch diese seitliche Blende entfernt werden:

Tesla Model S Handchuhfach Blende seitlich

Seitliche Blende entfernen

 

Blende Seitlich mit 4 Clips

Diese Blende ist mit vier Clips befestigt. Achtung: Kabelverbindung!


Werbung


Das Handschuhfach kann jetzt vorsichtig ausgebaut werden (Achtung: es führen drei Kabel zum Handschuhfach).

Tesla Model S Handschuhfach ausbauen

Handschuhfach vorsichtig herausziehen

 

Hinter dem Handschuhfach befindet sich diese Abdeckung. Sie kann mit einem Druck auf der rechten Seite geöffnet und entfernt werden:

Tesla Model S Innenraum Aktivkohle Luftfilter

Filter Abdeckung mit leichtem Druck auf der rechten Seite öffnen

 

Den Innenraumfilter des Tesla dann aus dem Schacht herausziehen und darauf achten, dass der Ersatzfilter mit der korrekten Luftstromrichtung eingesetzt wird.

Tesla Model S Ersatzfilter Innenraum

Korrekte Luftstrom Richtung beachten

 

Der Zusammenbau funktioniert dann ganz einfach in umgekehrter Reihenfolge. Beim Anbringen der Abdeckung vor dem Filter diese zuerst links einhaken und dann rechts einrasten lassen.


Werbung


Empfohlene Reinigungsmittel um die Klimaanlage zu desinfizieren

Gleichzeitig mit einem Filterwechsel empfiehlt es sich auch die Klimaanlage zu desinfizieren um Bakterien und Pilze in den Luftkanälen zu entfernen. Dies entfernt auch lästigen Geruch der entsteht, wenn die Klimaanlage gelaufen ist und das Fahrzeug anschließend lange steht. Kondenswasser auf dem Verdampfer kann dann nicht abtrocknen und fördert Bakterien und Pilzwachstum. Ein Reinigungsschaum schafft Abhilfe.

Idealerweise trägt man den Inhalt des Sprays möglichst nahe beim Verdampfer der Klimaanlage auf. Dort sind aufgrund der Feuchtigkeit die meisten Bakterien und Pilze vorhanden. Leider ist der Verdampfer nur schlecht zugänglich. Am besten geeignet sind Reinigungsprodukte mit einem langen Schlauch, der sich auf die Dose aufstecken lässt. Die Spraydosen ohne Schlauch, die nur in den Fußraum gelegt werden und über Umluft das Reinigungsmittel in die Klimaanlage befördern, bringen hingegen nicht viel Wirkung und der Mief kommt nach wenigen Wochen wieder zurück.

Dies sind zwei empfehlenswerte Produkte mit Schlauch. Meine persönliche Empfehlung ist der Innotec, da es sich um ein Produkt aus dem professionellen Bereich handelt. Die Metalldüse am Schlauchende ist schön klein und lässt sich so einfach durch die Lüftungskanäle zum Verdampfer schieben.

Innotec Airco Clean Control, Klimaanlagen Reiniger, 250 ml*

18,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10.05.2021 20:55
Bei Amazon ansehen*

Liqui Moly 4087 Klima-Anlagen-Reiniger, 250 ml*

16,57 € 24,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10.05.2021 20:56
Bei Amazon ansehen*

Das Reinigungsmittel aufbringen

Über den Filterschacht lässt sich der Verdampfer beim Model S leider nicht erreichen, da der Lüfter im Weg ist. Ein Kompromiss ist es den Schlauch des Reinigungssprays über eine der beiden mittleren Luftdüsen im Cockpit einzuführen. Am einfachsten geht das meiner Meinung nach über die mittlere Luftdüse auf der Fahrerseite. Den Schlauch vorsichtig vor und zurückbewegen, wenn es mal klemmt. Den Schlauch dabei so weit wie möglich einführen und erst dort das Spray aufbringen. ACHTUNG: Das Gebläse sollte während diesem Vorgang auf Stufe 1 stehen, da sonst durch eine Klappe der Zugang blockiert ist und man mit dem Schlauch nicht weiter kommt. Die Arbeitsschritte sind wie folgt:

  • Das Gebläse auf Stufe 1 stellen und Klima Funktion auf manuell (keine Kühlung).
  • Die Lüftung so mindestens 15 Minuten laufen lassen, damit der Verdampfer komplett abtrocknen kann.
  • Schlauch ganz in die Lüftung einführen und den Inhalt des Sprays aufbringen.
  • Schlauch vorsichtig herausziehen
  • Gebläse sofort ganz ausschalten (Ventilator-Symbol gedrückt halten)
  • Das Reinigungsmittel mindestens 15 Minuten einwirken lassen.
  • Dann das Gebläse 5 Minuten lang auf Stufe 1 laufen lassen (Klima Funktion nach wie vor auf manuell. Keine Kühlung).
  • Für mehrere Stunden die Klimafunktion NICHT verwenden, damit das Reinigungsmittel seine ganze Wirkung entfalten kann.

Hinweis: Der Autor dieses Artikels übernimmt keine Verantwortung und Haftung für irgendwelche Schäden an Fahrzeugen, die durch diese Tipps entstanden sind.

  * = Dies ist ein Affiliate-Link. Du unterstützt Teslawissen.ch wenn Du über diese Links einkaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.

Fahrzeughistorie überprüfen
Vermeide kostenintensive Probleme beim Gebrauchtwagenkauf, indem Du die Fahrzeughistorie überprüfst. Einfach die Fahrgestellnummer (VIN) eintippen und sofort einen Fahrzeugbericht* erhalten.

Meine USB-Stick Empfehlung für Wächtermodus und Dashcam:

 

 

 


Ähnliche Beiträge