Tesla Model S Winterreifen Empfehlungen
Bildquelle: Tesla

Tesla Model S Winterreifen Empfehlungen

Die in diesem Artikel erwähnten Winterreifen werden auf Facebook und in Internet Foren von Tesla-Fahrern für das Model S empfohlen. 

Achtung: Diese Produktlinks sind nur Beispiele. Überprüfen Sie zwingend, ob der Reifen bezüglich Lastindex und Geschwindigkeitsindex zu Ihrem Fahrzeug passt und bestellen Sie die korrekte Version.

Reifengrössen

Das Model S verfügt über folgende Standardbereifung:

19 Zoll Vorne/Hinten P245/45R19
21 Zoll Vorne P245/35R21 und Hinten P265/35R21**

**Bei Performance-Fahrzeugen mit Allradantrieb kann die Breite der Bereifung der Hinterräder je nach Herstellungsdatum abweichen. Einige Fahrzeuge sind möglicherweise vorn und hinten mit P245/35R21-Reifen ausgestattet. Winterreifen in 265er Größe sind nicht erhältlich, stattdessen sollten viermal P245 verwendet werden.

Geschwindigkeitsindex (Speed-Index)

Geschwindigkeitsklassen:

  • S = 180 km/h
  • T = 190 km/h
  • U = 200 km/h
  • H = 210 km/h
  • V = 240 km/h
  • ZR = >244 km/h
  • W = 270 km/h
  • Y = 300 km/h

Im Allgemeinen sollten möglichst Winterreifen aufgezogen werden, die mindestens bis zur technisch möglichen Endgeschwindigkeit des Autos zugelassen sind. Ist das nicht der Fall, muss für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge von der Werkstatt am Armaturenbrett ein Aufkleber mit der maximalen Reifengeschwindigkeit angebracht werden. In Italien erhält man mit Reifen eines zu tiefen Geschwindigkeitsindexes eine Busse. Info’s dazu im TFF-Forum.

Überschritten werden sollte der Grenzwert generell nicht, bei zu schneller Fahrt kann sich die Lauffläche von der Karkasse lösen.

Das Model S fällt je nach Ausführung unter Geschwindigkeitsindex H bis W. 

Tragfähigkeitsindex (Load-Index / Last-Index)

Der Tragfähigkeitsindex, auch Lastindex (LI) oder Loadindex genannt, beschreibt bei Reifen die maximal zulässige Last. Der Tragfähigkeitsindex ist auf der Reifenflanke mit einer Zweistelligen Zahl vermerkt. Mit Hilfe einer Tabelle können Sie die zulässige Höchstlast je Reifen in Kilogramm ermitteln. Mit der Tragfähigkeitsindex Tabelle können Sie die maximale Belastung, die Ihre Reifen ertragen ausrechnen. Die Belastung Ihres Reifens muss mindestens der Hälfte des Gewichts, das von der Achse getragen werden kann, entsprechen.

Für das Model S gilt folgende Achslast:

Zulässige Achslast, vorne 1.300 kg
Zulässige Achslast, hinten: 19-ZollFelgen 1.500 kg
Zulässige Achslast, hinten: 21-ZollFelgen 1.450 kg

Die montierten Reifen müssen zur maximalen Achslast des Fahrzeuges passen. Die oben erwähnten Werte der Standardbereifung stammen aus dem Handbuch von Tesla. Überprüfen Sie zur Sicherheit die Werte ihres Fahrzeuges, da die Achslast je nach Fahrzeug-Austattung varieren kann.

Reifen mit einem Tragfähigkeitsindex von 96 (Load-Index „LI“), dürfen zum Beispiel auf einem Model S mit einer im Fahrzeugschein eingetragenen maximalen Achslast von mehr als 1420 kg NICHT verwendet werden. Quelle: TFF-Forum. Weitere Details dazu.

Reifeninformationen

Prüfen Sie am besten welcher Reifentyp aktuell montiert ist, oder informieren Sie sich bei Ihrem Reifenhändler. Folgende Informationen finden Sie auf Ihrem Reifen:

Reifen Kennzahlen

Details zum EU Reifenlabel finden Sie hier.  

Eine Umfrage zu den beliebtesten Winterreifen für das Model S finden Sie im TFF-Forum.

Wer sein Model S mit verschiedenen Felgen betrachten möchte, findet diverse Fotos auf dieser niederländischen Webseite.


Aktuelles Reifenangebot für Deutschland:

Sonderangebot


​Aktuelles Reifenangebot für die Schweiz:

Sonderangebot bis 30.11.2019


Reifen Empfehlungen

Nokian WR A4 XL

19 Zoll
21 Zoll

Der „WR A4“ des finnischen Herstellers Nokian wird in Tesla Foren sehr oft als Geheimtipp für Winterreifen erwähnt. 

Nokian Reifen sind bekannt für ihre exzellenten Fahreigenschaften und ihren aussergewöhnlich geringen Geräuschpegel.

Die spezielle Clinch-Gummimischung schmiegt sich flexibel an die Auflagefläche der Felge und verleiht dem Wulstbereich eine höhere Haltbarkeit beim Transport schwerer Lasten. Durch diese Innovation wird auch der Geräuschpegel im Fahrzeuginnenraum minimiert. Da die Vibrationen vom Reifenkörper verringert werden, wird verhindert, dass sie auf die Felge und weiter ins Fahrzeuginnere übertragen werden.

Tesla-Fahrer Meinungen: Sehr leiser Reifen! Haltbare Gummimischung. Im Vergleich zum Nokian Hakkapeliitta ist der WR A4 nicht nur für Schnee und Eis, sondern auch für Matsch sehr gut geeignet.

Mehr Infos auf der Herstellerwebseite.


Goodyear UltraGrip 8 Performance ROF XL

 

19 Zoll

Der Ultragrip 8 Performance bietet komfortables Fahrtverhalten auf verschneiten Straßen. 

Durch die grosse Kontaktfläche wird das Handling auf vereisten Strassen verbessert. Die Silica-Laufflächenmischung behält auch bei niedrigen Temperaturen guten Grip.

Verbesserte Aquaplaningeigenschaften leiten das Wasser schnell von der Reifenoberfläche ab.

Dieser Reifen bietet durch Runflat die Möglichkeit die Fahrt auch bei komplett drucklosem Reifen mit bis zu 80 km/h fortzusetzen.

Tesla-Fahrer Meinungen: Bei Regen und Schneematsch ausgezeichnetes Handling. Ausserdem sehr gutes Verhalten bei Aquaplaning. Gefühlt nicht so leise wie der Nokian WR A4, aber leiser als der Pirelli SottoZero 3. Sehr gute Fahreigenschaften.


Pirelli Winter SottoZero 3 XL

19 Zoll
21 Zoll

Tesla verkauft als Standard Winterbereifung für 19 Zoll Model S Felgen den „Pirelli SottoZero 3 XL“.

Durch die erhöhte Lamellendichte bietet er verbesserten Grip auf schneebedeckten Fahrbahnen.

Die funktionelle Gummimischung verleiht diesem Reifen einen hohen Grip bei allen winterlichen Witterungsverhältnissen.

Leider ist der Reifen in den Grössen für das Model S nicht in der Spezialversion „PNCS“ mit Noise Cancelling System erhältlich.

Tesla-Fahrer Meinungen: Der Pirelli bietet gute Fahreigenschaften. Gefühlt ist er aber nicht so leise wie der Nokian WR A4 oder der Goodyear Ultragrip 8.

Tesla Pirelli Winter SottoZero 3


Continental WinterContact TS850P XL

19 Zoll
21 Zoll

Der TS850P bietet verbesserte Traktion auf Schnee durch PrecisionPlus Technologie und der S-GRIP Profilstruktur.

Sehr gutes Nass- und Trockenhandling. Ein ausgezeichneter Reifen für alle Strassenverhältnisse im Winter.

Tesla-Fahrer Meinungen: Super Allrounder. In allen Bereichen sehr gute Werte, wenn auch akustisch nicht ganz so leise wie der Nokian WR A4 oder der Goodyear Ultragrip 8.


Hinweis: Die mit * versehenen Links sind Affiliate-Links. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Menü schließen