Tesla Model S Sommerreifen Empfehlungen
Bildquelle: Tesla

Tesla Model S Sommerreifen Empfehlungen

Die in diesem Artikel erwähnten Sommerreifen Modelle werden in Internet Foren von Tesla Fahrern für das Model S empfohlen. Teilweise werden diese Modelle von Tesla als Standardbereifung für das Model S verwendet. 

Empfehlungen für die anderen Tesla Modelle befinden sich hier:
Model 3 / Model X 

Achtung: Diese Produktlinks sind nur Beispiele. Eine Überprüfung ob der Reifen bezüglich Lastindex und Geschwindigkeitsindex zum Fahrzeug passt, ist unbedingt notwendig!

Reifengrössen

Diese zum Vergleich aufgelisteten Reifen Empfehlungen gelten für das Model S mit folgender Standard Bereifung:

19-Zoll-Räder: P245/45R19
21-Zoll Felgen: P245/35R21**

**Bei Performance-Fahrzeugen mit Allradantrieb kann die Breite der Bereifung der Hinterräder je nach Herstellungsdatum abweichen. Einige Fahrzeuge sind möglicherweise vorne und hinten mit P245/35R21-Reifen ausgestattet. 

Geschwindigkeitsindex (Speed-Index)

Geschwindigkeitsklassen:

  • S = 180 km/h
  • T = 190 km/h
  • U = 200 km/h
  • H = 210 km/h
  • V = 240 km/h
  • ZR = >244 km/h
  • W = 270 km/h
  • Y = 300 km/h

Im Allgemeinen sollten möglichst Reifen aufgezogen werden, die mindestens bis zur technisch möglichen Endgeschwindigkeit des Autos zugelassen sind. Ist das nicht der Fall, muss für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge von der Werkstatt am Armaturenbrett ein Aufkleber mit der maximalen Reifengeschwindigkeit angebracht werden. In Italien erhält mal mit Reifen eines zu tiefen Geschwindigkeitsindexes eine Busse. Info’s dazu im TFF-Forum.

Überschritten werden sollte der Grenzwert generell nicht, bei zu schneller Fahrt kann sich die Lauffläche von der Karkasse lösen.

Tragfähigkeitsindex (Load-Index / Last-Index)

Der Tragfähigkeitsindex, auch Lastindex (LI) oder Loadindex genannt, beschreibt bei Reifen die maximal zulässige Last. Der Tragfähigkeitsindex ist auf der Reifenflanke mit einer Zweistelligen Zahl vermerkt. Mit Hilfe einer Tabelle kann die zulässige Höchstlast je Reifen in Kilogramm ermittelt werden. Mit der Tragfähigkeitsindex-Tabelle kann die Belastbarkeit eines Reifens berechnet werden. Die Belastbarkeit eines Reifens muss mindestens der Hälfte des Gewichts, das von der Achse getragen werden kann, entsprechen.

Die montierten Reifen müssen zur maximalen Achslast des Fahrzeuges passen.

Für das Model S gilt folgende Achslast:

Zulässige Achslast, vorne 1.300 kg
Zulässige Achslast, hinten: 19-ZollFelgen 1.500 kg
Zulässige Achslast, hinten: 21-ZollFelgen 1.450 kg

Reifeninformationen

Am besten prüft man welcher Reifentyp aktuell montiert ist oder informiert sich beim Reifenhändler. Folgende Informationen findet man auf dem Reifen selbst:

Reifen Kennzahlen

Bewertung

Die Bewertung nach Verbrauch, Nasshaftung und Geräuschemission richtet sich nach dem EU Reifenlabel:

EUReifenlabel

weitere Details zum EU Reifenlabel.



 

Tabelle mit Reifen Empfehlungen für Tesla Model S Sommerreifen

Bridgestone Turanza T005 XL AO B-Silent

19 Zoll

Der Turanza T005 ist ein Qualitätsprodukt des japanischen Herstellers Bridgestone.

Der in Europa entwickelte und produzierte Bridgestone Turanza T005 bietet ein hervorragendes Nassfahrverhalten und einen sparsamen Energieverbrauch in Verbindung mit einer hohen Laufleistung.

Testergebnisse von TCS, ADAC und ÖAMTC.

Die Verteilung von Silika in der NanoPro-tech™ wurde durch eine neue Mischungstechnologie weiter verbessert. In Kombination mit dem neuen Laufflächendesign maximiert dies die Haftung der Aufstandsfläche und verbessert den Grip auf nasser Fahrbahn

Continental ContiSportContact 5P XL

21 Zoll

Der Continental ContiSportContact 5P XL ist die Standardbereifung von Tesla für Model S mit 21″ Bereifung (bei gleicher Reifenbreite auf beiden Achsen). Er verfügt über das ContiSilent System und reduziert dadurch Geräusche im Fahrzeuginnern. 

Da er die Tesla Standardbereifung ist, wird er auf dieser Liste aufgeführt. Leider scheinen trotzdem viele Fahrer zum Beispiel aufgrund hoher Abnutzung nicht mit dem Reifen zufrieden zu sein. Die Weiterempfehlungsrate bei tyrereviews.co.uk beträgt nur 57%.

Reduziertes Innengeräusch auf allen Fahrbahnoberflächen durch ContiSilent.

Continental PremiumContact 6 XL

 19 Zoll

Der Continental PremiumContact 6 ersetzt den PremiumContact 5 und den SportContact 5. Durch das ContiSilent System werden Geräusche im Innenraum reduziert. Bestnoten bei Nässe (insbesondere bei Bremsen und Handling).

In vielen Testberichten ist dieser Reifen auf den vorderen Plätzen und die Weiterempfehlungsrate ist mit 80% ebenfalls hoch.

Vergleich zwischen Vorgänger und aktuellem PremiumContact 6 (Quelle: Continental)

Falken Azenis FK510 XL

19 Zoll

Der Falken Azenis FK510 überzeugt durch sehr gute Nasshaftung und ein sehr ruhiges Laufgeräusch. Leider sind die Verbrauchswerte nur durchschnittlich. 

ADAC 18-Zoll-Sommerreifentest 2020 – Platz 8. von 16 Reifen:
Positiv – Gut bei Nässe
Negativ – Relativ schwach in der Trockenheit
Insgesamt – Empfohlen

Mit 88% ist die Weiterempfehlungsrate bei tyrereviews.co.uk sehr hoch.


Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

19 Zoll
21 Zoll

Bisher hatte ich den Goodyear EfficientGrip für Model S auf dieser Seite aufgelistet, da er in Tesla Foren ebenfalls genannt wird. Dieser Reifen ist allerdings schon recht lange auf dem Markt und seltsamerweise sind die Bewertungen bei tyrereviews.co.uk nicht mehr die Besten.

Eine gute Alternative scheint aber der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 zu sein. Er schneidet im ADAC Test 2020 auf Platz 3 sehr gut ab.

Mit 93% ist die Weiterempfehlungsrate bei tyrereviews.co.uk sehr hoch. Leider verfügt dieser Reifen über kein Acoustic System, schneidet aber bezüglich Komfort/Geräuschen in den Tests trotzdem sehr gut ab. Er könnte definitiv eine Alternative zum Michelin Pilot Sport 4 sein. Ich bin selbst noch unsicher welchen der drei Reifen ich für mein Model S kaufen werde (Conti Premium 6, Michelin Pilot Sport 4 oder eben den Goodyear Eagle F1).


Michelin Pilot Sport 3 XL Acoustic

19 Zoll

Der Michelin Pilot Sport 3 XL Acoustic ist die Standardbereifung von Tesla für das Model S mit 19″ Rädern.  Mit der Michelin Acoustic Technology (Polyurethanschaum) werden die Vibrationen, die von der Fahrbahn übertragen werden reduziert, wodurch sich Fahrgeräusche im Inneren des Wagens um bis zu 20% vermindern (Quelle: Michelin).

Der Pilot Sport 3 wurde mittlerweile durch den Michelin Pilot Sport 4 ersetzt, wird aber hier aufgeführt, da er die Standardbereifung von Tesla ist.

 


Michelin Pilot Sport 4 XL Acoustic

19 Zoll

Michelin Pilot Sport 4 XL Acoustic verfügt mit der Michelin Acoustic Technology ebenfalls über eine Geräuschdämmung. Im ADAC 18 Zoll Sommerreifentest 2020 belegt er Platz 1. von 16 Reifen:

Positiv – Sehr ausgewogen, sehr gut im Trockenen und Nassen, geringer Kraftstoffverbrauch
Negativ – keine erwähnt
Insgesamt – sehr empfehlenswert


Michelin Pilot Super Sport XL Acoustic

21 Zoll

Der Michelin Pilot Super Sport bietet optimalen Grip, egal ob man auf gerader Strecke beschleunigt oder bei hoher Geschwindigkeit in die Kurve geht.

Von Tesla als Erstausrüstung für Model S mit 21″ Bereifung verwendet, bietet er ebenfalls die Michelin Acoustic Technology führt zur Verringerung der Fahrgeräusche.

Mit einer sehr hohe Weiterempfehlungsrate von 89% scheint er bei vielen Fahrern beliebt zu sein.

Auf der Innen- bzw. Außenseite der Lauffläche kommt eine neuartige Gummimischung mit zwei Komponenten zum Einsatz.

* = Dies ist ein Affiliate-Link. Du unterstützt Teslawissen.ch, wenn Du über diese Links einkaufst. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten.