Tesla Wächtermodus und Dashcam USB Stick Empfehlungen
Bildquelle: Tesla

Tesla Wächtermodus und Dashcam USB Stick Empfehlungen

Der Tesla „Sentry Mode“, auf Deutsch „Wächtermodus“ genannt, ist eine Funktion zur Überwachung gegen Einbruch und Fahrzeug Diebstahl. Aktiviert man den Wächtermodus im geparkten Fahrzeug, wird die Umgebung kontinuierlich von den Fahrzeugkameras überwacht. Sobald Jemand dem Fahrzeug sehr nahe kommt, aktiviert sich der Warnmodus und die Video-Aufzeichnung wird auf einem USB Stick gespeichert. Eine Nachricht auf dem Bildschirm informiert darüber, dass die Videoüberwachung aktiv ist. Bei größerer Bedrohung, zum Beispiel beim Einschlagen eines Fensters, wird die Alarmanlage aktiviert. Gleichzeitig wird aus den Lautsprechern Musik auf maximaler Lautstärke wiedergegeben, um Aufmerksamkeit zu erregen. 

Folgender Link zeigt ein nicht ganz ernst gemeintes Demo-Video von Tesla:

Benötigte Datenmengen auf dem USB Stick

Die Video-Aufzeichnungen des Wächtermodus und der Dashcam Funktion werden auf einem USB Stick gespeichert. Dieser muss an einem der beiden vorderen USB-Ports angeschlossen sein. Mit Dashcam und Wächtermodus werden die Aufnahmen der Frontkamera, der beiden seitlich nach hinten gerichteten Kameras und der Rückfahrkamera gespeichert. Eine Minute Bildaufzeichnung benötigt 30 MB Speicherplatz pro Kamera. Da die Dashcam während der Fahrt nur 60 Minuten speichert und danach die ältesten Daten überschreibt, ergibt sich folgender Platzbedarf für die Dashcam Funktion auf dem USB-Stick:
60 Minuten * 30 MB * 4 Kameras = ~7200 MB (=7.1 GB) für eine Stunde Daueraufzeichnung der Dashcam.

10 Minuten * 30 MB * 4 Kameras = ~1200 MB (=1.2 GB) für eine manuelle 10-Minuten Aufzeichnung durch Drücken des Dashcam Buttons.

Der Wächtermodus speichert pro erkannte Bedrohung ebenfalls 10 Minuten Videomaterial von den vier Kameras. Das bedeutet 1200 MB pro Vorfall. Ein zu kleiner USB Stick kann also sehr schnell voll werden. Außerdem können die gespeicherten Videos des Wächtermodus nicht im Fahrzeug gelöscht werden. Dies funktioniert zurzeit nur, indem man den Stick an einem PC oder ein Handy einsteckt und die Dateien manuell löscht.

Um die Videos nicht ständig löschen zu müssen, empfiehlt es sich mindestens folgende USB-Stick-Größe zu verwenden:

  • 64 GB für Dashcam und 1-2x pro Woche Wächtermodus Verwendung.
  • 128 GB für Dashcam und häufige Wächtermodus Verwendung.
  • min. 256 GB für Dashcam und tägliche Wächtermodus Verwendung.

WICHTIG: Gerätebetriebstemperatur beachten!

Bei allen hier vorgestellten Geräten ist unbedingt zu beachten, dass die Betriebstemperaturen eingehalten werden. Der Wächtermodus hält das Speichergerät dauerhaft aktiv und je nach Jahreszeit kann es im Fahrzeug zu extremen Temperaturen kommen. Die meisten USB-Sticks und SSD’s sind nicht für Betriebstemperaturen über 45 Grad und unter 0 Grad geeignet. Sie sind daher für den Wächtermodus im Sommer oder Winter nicht empfehlenswert.

Lediglich die Sandisk ExtremePro und Samsung Endurance  MicroSD-Karten kommen auch mit heissen und sehr kalten Temperaturen klar ohne Schaden zu nehmen.

Die Geräte werden im Betrieb heiss. Die Verwendung ausserhalb des empfohlenen Temperaturbereichs beschädigt das Speichermedium und könnte in Extremfällen sogar zum Brand führen.

USB-Sticks

Für Video Aufzeichnungen ist der Stick sehr vielen Schreibzugriffen ausgesetzt und sollte ausreichend hohe Werte für die Schreibgeschwindigkeit aufweisen. Da der Stick durch die vielen Schreibzyklen stark belastet wird, sollten nur Produkte von Markenherstellern verwendet werden. Sehr günstige Sticks sind oft nicht auf viele Schreibzyklen ausgelegt. Wenn der Hersteller mehr als 2 Jahre Garantie bietet, ist das meistens ein gutes Zeichen bezüglich der Qualität.

Schreibgeschwindigkeiten ab 25 MB/s funktionieren, können aber teilweise zu einzelnen Bildstörungen in den Videos führen wenn der Stick die Videos nicht schnell genug wegschreiben kann. Ideal ist eine Geschwindigkeit ab 40 MB/s. Höhere Schreibgeschwindigkeiten sind nicht relevant, da die USB Ports im Fahrzeug offenbar nur dem USB2 Standard entsprechen. Ein Stick mit ausreichend Reserven ist aber sicher besser als ein zu langsamer Stick, der vom Fahrzeug mit Videodaten überfordert wird.

Folgende USB-Sticks funktionieren mit dem Wächtermodus und wurden in Foren oder auf Facebook von Tesla Fahrern getestet und empfohlen (ACHTUNG: Betriebstemperatur beachten):

Kingston 64GB DataTraveler Elite G2 DTEG2
23,90 €
(Stand von: 23.01.2020 11:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

Schreiben: 70 MB/s
Lesen: 180 MB/s
0 °C – 60 °C


Samsung MUF - 64GB
15,99 €
(Stand von: 23.01.2020 02:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Schreiben: 25 MB/s
Lesen: 200 MB/s
0 °C – 60 °C


SanDisk Ultra Fit 64GB FlashLaufwerk
10,90 €
(Stand von: 23.01.2020 07:30 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

Schreiben: 55 MB/s
Lesen: 130 MB/s
0 °C – 35 °C


Transcend 64GB Extreme-Speed JetFlash 780
36,99 €
(Stand von: 23.01.2020 02:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Schreiben: 140 MB/s
Lesen: 210 MB/s
0 °C – 70 °C


Mit der folgenden Tabelle können die USB-Sticks nach Grösse und Preis verglichen werden. Dazu einfach im Feld „Suchen“ die gewünschte Grösse eintippen. Zum Beispiel 64GB oder 128GB. Achten Sie darauf, dass sich zwischen 64 und GB kein Leerzeichen befinden darf damit der Suchfilter funktioniert. Natürlich können Sie auch alle Grössen eines Herstellers vergleichen und mit den Pfeilen am oberen Rand sortieren, indem Sie im Suchfeld zum Beispiel Samsung eintippen.

Die kurzen USB-Sticks bieten den Vorteil, dass sie im Auto praktisch nicht sichtbar sind. Eine hohe Lesegeschwindigkeit macht sich nur beim Kopieren von Videos auf den PC positiv bemerkbar, bringt aber im Fahrzeug keine Vorteile. USB-Sticks sind eigentlich nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Die bessere Alternative: SDCard

In Internet-Foren schwören manche Tesla Fahrer auf eine SD-Speicherkarte anstelle eines USB-Sticks. Ein Grund dafür, ist einer der Nachteile von USB-Sticks: sie sind nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt. Ein Stick kann daher bei sehr häufigem Einsatz relativ schnell nach 1-2 Jahren unbrauchbar werden. Viele Micro SD-Karten besitzen auch einen viel höheren Betriebstemperaturbereich von minus 25 °C bis plus 85 °C.

Da SD-Karten in Fotoapparaten eingesetzt werden wo auch hohe Schreibgeschwindigkeiten wichtig sind, funktionieren sie auch für die Dashcam und den Wächtermodus sehr gut. Man benötigt dazu einen Kartenleser:

UGREEN USB 3.0 Kartenleser
8,99 €
(Stand von: 23.01.2020 07:45 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Im Kartenleser verwendet man zum Beispiel eine der folgenden SD-Karten mit 100 MB/s Schreibgeschwindigkeit. Das ist dann sozusagen die Highspeed Variante zum Standard USB-Stick. Wichtig ist auch hier, dass man die SD-Karten mit dem Dateisystem FAT32 oder ext4 formatiert, sonst sind sie im Fahrzeug nicht lesbar. (Anleitung zum formatieren)

SanDisk Ultra 64GB microSDXC Speicherkarte
11,05 €
(Stand von: 23.01.2020 09:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

-25 °C – 85 °C


SanDisk SDSQUAR-128G-GN6MA Ultra 128GB microSDXC Speicherkarte
17,24 €
(Stand von: 23.01.2020 05:30 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

-25 °C – 85 °C


SanDisk Ultra 256 GB microSDXC Speicherkarte
38,90 €
(Stand von: 23.01.2020 03:30 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

-25 °C – 85 °C


Für den Dauerbetrieb einer Dashcam und den Wächtermodus sind folgende Spezial-SD-Karten am besten geeignet. Sie besitzen eine längere Haltbarkeit bei ständigem Gebrauch und einen höheren Betriebstemperaturbereich, sind aber auch teurer im Preis pro Gigabyte. (Samsung Infos)

Samsung PRO Endurance microSDXC 64 GB Speicherkarte
22,46 €
(Stand von: 22.01.2020 16:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

-25 °C – 85 °C


Samsung PRO Endurance microSDXC 128 GB Speicherkarte
47,95 €
(Stand von: 23.01.2020 09:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

-25 °C – 85 °C


SanDisk SDSQXCG-064G-GN6MA 64GB Extreme Pro Micro SD Karte
(Stand von: 23.01.2020 02:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

-25 °C – 85 °C


 

SanDisk SDSQXCG-128G-GN6MA 128GB Extreme Pro Micro SD Karte
109,50 €
(Stand von: 23.01.2020 02:00 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

-25 °C – 85 °C


 

Maximale Speicherkapazität: SSD

So mancher Tesla-Fahrer schwört auch auf eine SSD mit 500 GB Kapazität. SSD’s sind etwas grösser als USB-Sticks und SD-Karten, vereinen aber sehr grosse Speicherkapazitäten mit einer sehr hohen Schreibgeschwindigkeit und einer langen Lebensdauer. Wichtig ist dabei ein Modell zu verwenden, das den Strom direkt vom USB-Anschluss bezieht. Nicht jede SSD funktioniert im Tesla (dies hat vermutlich damit zu tun, dass manche SSD’s mehr Strom benötigen als der USB-Anschluss liefern kann). 

Folgende SDD-Modelle wurden von Tesla-Fahreren in Internet-Foren erwähnt und funktionieren mit dem Tesla (WICHTIG: Auch hier die Gerätebetriebstemperatur beachten!):

SanDisk Extreme Portable SSD externe Festplatte 500GB
88,00 €
(Stand von: 23.01.2020 08:45 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

0 °C – 45 °C


 

Samsung Portable SSD T5 500 GB USB 3.1
98,90 €
(Stand von: 23.01.2020 07:15 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

0 °C – 45 °C


 

Auch die SDD’s müssen korrekt formatiert sein, damit sie im Tesla funktionieren (Anleitung zum formatieren). WICHTIG: Auch SSD’s sollten genauso wie Sticks und SD-Karten immer durch langes drücken auf das Dashcam-Icon vor dem ausstecken „ausgeworfen“ werden um Schreibfehler zu verhindern.

Filme im Auto betrachten

Wer die Filme im Auto betrachten will, kann das zurzeit leider noch nicht über den Tesla machen. Mit einem der folgenden „USB on-the-go“ Adapter kann der Stick aber in das Smartphone eingesteckt werden und die Filme können dort betrachtet werden.

Android Smartphone on-the-go Adapter

JSAUX USB C auf USB 3.1 Adapter
8,99 €
(Stand von: 23.01.2020 01:45 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Für Smartphone mit USB-C Stecker


UGREEN OTG Kabel USB 2.0 auf Micro USB
6,99 €
(Stand von: 23.01.2020 11:45 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Für Smartphone mit Micro-USB Stecker


Wächtermodus Video komfortabel betrachten

Mit der „TeslaCam Sentry-Ansicht“ App für Android lassen sich die Filme aller drei Kameras gleichzeitig betrachten: 

iPhone Besitzer können die App „SentryView“ für iOS nutzen.

Die gleiche Funktion für den PC lässt sich auch über diese Webseite nutzen.

Als Alternative für Mac Besitzer bietet sich „DashCam Magic“ an.

Apple iPhone on-the-go Adapter

Für iPhone Besitzer ist eventuell der folgende Stick interessant. Damit lassen sich die Videos direkt auf dem Smartphone betrachten, ohne einen on-the-go Adapter zu verwenden.

SanDisk iXpand Flash-Laufwerk iPhone Speicher 64 GB
32,99 €
(Stand von: 23.01.2020 06:30 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Produkt bei MediaMarkt Schweiz ansehen*

0 °C – 60 °C

Für normale USB-Sticks eignet sich folgender iPhone „on-the-go“ Adapter:

Excuty USB Camera Adapter, USB OTG Cable
15,99 €
(Stand von: 22.01.2020 16:45 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Bitte beachten Sie, dass manche USB-Sticks mit dem Adapter nicht funktionieren, da vom iPhone zu wenig Strom bereitgestellt wird. Mehr Details in der Produktbeschreibung. 

Drahtloser Stick

Der folgende Stick lässt sich drahtlos mit dem Handy auslesen, unabhängig davon, ob er im Tesla eingesteckt ist oder nicht. Wichtig zu bedenken: Jeder, der die SANDisk App auf seinem Mobiltelefon installiert, kann den Stick auslesen, sofern er eingeschaltet ist. Es gibt keine Sicherheit durch Passwort, etc.
 

SanDisk 128GB Connect Wireless Stick
78,99 €
(Stand von: 22.01.2020 16:30 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

0 °C – 45 °C

Das iPhone App „SentryView“ kann für den SanDisk Connect Stick verwendet werden um die Videos direkt zu betrachten. Achtung: Der Stick soll offenbar beim Abspielen von Videos eher langsam sein. 

Zuwenig USB-Ports?

Da für Video-Aufzeichnung und Musik hören ab USB nicht der gleiche USB-Stick verwendet werden kann ohne den Stick zu partitionieren, sind zwei USB-Sticks notwendig um beide Funktionen gleichzeitig nutzen zu können. Dadurch sind aber beide USB-Ports belegt und es bleibt kein Anschluss für das eventuell vorhandene Mobiltelefon Ladegerät übrig. Abhilfe schafft hier ein passiver USB Hub. Damit können zwei USB-Sticks am Hub direkt an einem Port im Auto angeschlossen werden. Der zweite Port bleibt so für das Qi Ladegerät* frei. Folgende USB-Hubs wurden von Model 3 Fahrern getestet:

USB 3.0 HUB,ICZI Mini Quadrat USB 3.0 Hub
8,99 €
(Stand von: 23.01.2020 06:45 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Sabrent USB HUB Premium 3-Port-Aluminium-Mini-USB-3.0 drehbaren Hub
11,99 €
(Stand von: 23.01.2020 06:00 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Sabrent 4-Port USB 3.0 Hub mit einzelnen Power Schalter und LEDs (HB-UM43)
9,49 €
(Stand von: 23.01.2020 06:30 – Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Eine andere Variante um einen USB-Port zu sparen ist das Partitionieren eines USB-Sticks. Dadurch lassen sich Videos und Musik auf dem gleichen Stick nutzen. Allerdings riskiert man seine Musikbibliothek zu verlieren. Zurzeit ist es noch so, dass ein durch viele Wächtermodus-Videos voll gelaufener Stick meistens nicht mehr lesbar ist und neu formatiert werden muss. Eine Anleitung zum formatieren finden Sie hier.

Wächtermodus und Autopilot AP2.0 Hardware

Bei Model S und Model X Fahrzeugen funktioniert der Wächtermodus ab Software Version 2019.12. Allerdings scheint er im Moment noch in einer limitierten Version zu arbeiten. Das System überwacht die Umgebung und reagiert auf potenzielle Bedrohungen, die Videos werden aber zurzeit noch nicht auf dem USB-Stick aufgezeichnet.

Es ist noch unklar ob mit dem Umbau auf die neue Autopilot Hardware AP3 auch die Kamera Aufzeichnungen funktionieren werden. Wer die zusätzliche Option „volles Potenzial für autonomes Fahren“ kauft, erhält die AP3 Hardware kostenlos, es ist allerdings noch nicht bekannt bis wann dies der Fall sein wird.


Hinweis: Die mit * versehenen Links sind Affiliate-Links. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Menü schließen