Tesla P85+ : Unterschiede beim Plus Modell
Bildquelle: Tesla

Tesla P85+ : Unterschiede beim Plus Modell

Das Plus Modell existiert nur beim Tesla Model S P85+ und ist das ehemalige Topmodel von Tesla. Es wurde von 2012 bis November 2014 gebaut. Das sogenannte „Performance Plus Paket“ konnte damals für 6500 USD beim P85 mitbestellt werden.

In der Plus Variante wurde das Fahrzeug nur mit Heckmotor gebaut, aber die Leistungswerte sind auch heute noch eindrücklich. Neben 21 Zoll Bereifung wurde der Wagen auf der Heckachse mit 265er Bereifung ausgeliefert. Dies entspricht hinten 2 cm mehr Reifenbreite als vorne. Auch 19 Zoll Felgen sind auf dem P85+ möglich (Quelle: TFF-Forum).

Das Fahrzeug wurde von Tesla damals mit folgenden Kriterien beworben:

„Performance Plus wertet ein ohnehin schon beeindruckendes Handling-Fahrzeug auf, indem es die Aufhängungsgestänge und die Abstimmungsdämpfer versteift und die Seitensteifigkeit erhöht ohne die Fahrt zu beeinträchtigen.“

Der Tesla P85+ ist also ganz auf Fahrzeug Handling ausgelegt. Tests und Kommentare im Internet bestätigen, dass der Unterschied zum P85 wirklich sehr gut spürbar ist. Natürlich muss jeder für sich entscheiden, was ihm mehr liegt. Daher ist eine Probefahrt unumgänglich.

 

Die folgenden offiziellen Marketing Beschreibungen von Tesla stammen aus einem Zitat von Benutzer p551Wien im TFF Forum:

Performance Plus Package

We are delighted to offer an additional Performance upgrade for Model S. This option further enhances vehicle suspension and driving dynamics.
This option will be available soon. The availability of a retrofit for vehicles that have already been configured and booked is pending. Details to follow.

Performance Plus, Pricing: to be announced shortly

The Performance Plus suspension tune was developed with the driver in mind. Re-tuned dampers add a very comfortable, yet firm ride that help to transform the Model S into a driver’s car. The dampers work with an updated rear suspension, which boasts an array of new bushings that increase the lateral stiffness and help to spice up the back of the car without compromising comfort. And the steering response comes as a direct effect of the dampers and bushings, reducing the delay between the driver input and the vehicle response. This brings you more in tune to your Tesla, and the road beneath it. To tie your Model S Performance Plus to the road, the 21” wheels are wrapped in larger Michelin Pilot Sport PS2 tires on the rear, which helps the driver unleash what the Model S Performance Plus is truly capable of; precision handling that allows the driver to maintain a desired trajectory without any correction.

Below is a list of upgraded components and how they help to create the Model S Performance Plus:

Stabilizer Bars – In a typical “performance car”, large stabilizer bars can corrupt the steering and degrade the ride; but not in Model S Performance Plus. Thanks to our low center of gravity, we have increased the stabilizer bar size front and rear without the negative side effects, allowing greater body control and more predictable handling.

Damping – Tesla’s philosophy on damping is to maintain good handling behavior with good control, while also adhering to a supple ride. The damping characteristics available on the Performance Plus help to bring feedback from the road to the driver to enhance your driving experience, but still manages to encompass road undulations with ease.

Bushings – Tesla focused their attention on increasing lateral stiffness at the rear suspension to improve steering and overall vehicle response. This has been achieved by new and improved compliance characteristics throughout the suspension, thus allowing the springs and dampers to work more efficiently.

Tires – Performance Plus sports new Michelin Pilot Sport 2 tires on a wider rear wheel, which allows its higher performance threshold to take advantage of the improved lateral stiffness of the car.


Fazit für das Tesla P85+ Modell:

Ob sich ein gebrauchter P85+ an Stelle eines S85 oder P85 lohnt, muss sicher jeder für sich selbst entscheiden. Wer Wert auf Fahrzeug Handling legt, sollte aber unbedingt einen Blick darauf werfen. Das P85+ Modell war auch mit Autopilot erhältlich. Diese Fahrzeuge gelten sogar als Rarität, da sie recht selten sind. Ein Nachteil kann die einseitige Abnutzung der Reifen sein, da vorne und hinten nicht getauscht werden können.