Tesla Scheibenwischer schmiert im Winter
Bildquelle: Tesla

Tesla Scheibenwischer schmiert im Winter

Beim Tesla Model S schmiert der Scheibenwischer im Winter durch die Zweistrahldüsen leider sehr oft. Vor allem im unteren Bereich der Scheibe werden Salzablagerungen im Winter mangels Wasser auf der Scheibe nicht richtig entfernt. Die beiden Düsen sprühen das Wasser schlichtweg zu hoch auf die Scheibe. Das Model X verfügt über Fächerdüsen und bringt somit eine bessere Reinigungsleistung mit.

Abhilfe schafft beim Model S ein kleiner Umbau durch das Nachrüsten einer dritten Waschdüse in der Mitte der Motorhaube. So können die Scheibenwischer ihre volle Wirkung entfalten. Natürlich ist dieser Trick nur etwas für Bastler, aber wer im Winter in einer Gegend mit viel Schnee und Streusalz unterwegs ist, wird diesen Tipp lieben. Ich habe den Umbau an meinem Model S ebenfalls gemacht und es funktioniert super.

Quelle und Anleitung für den Umbau im TFF Forum: TFF Forum Beitrag zum Umbau von Hotrod (Ove). Weitere Fotos im Beitrag von Earlian.

Die notwendigen Bauteile gibt es auch bei Amazon zu kaufen:

Mit wenig Aufwand und Kosten schmiert der Tesla Scheibenwischer nach diesem Umbau nicht mehr. Mittlerweile ist eine zweite Umbau-Variante bekannt, indem man versucht die zwei Düsen durch Fächerdüsen zu ersetzen: Beitrag dazu im TFF Forum.

Wer übrigens seine alten Scheibenwischer Blätter wieder fit machen möchte, sollte sich mal den EcoCut Pro* ansehen. Durch Nachschneiden werden abgenutzte Wischer Blätter wieder wie neu. Das Nachschneiden funktioniert zweimal. Man kann so ein Wischer Blatt also dreimal so lange verwenden wie früher!

EcoCut Pro

Weitere Tesla Tipps und Tricks auf Teslawissen.ch

Hinweis: * = Dies ist ein Affiliate-Link. Du unterstützt Teslawissen.ch, wenn Du über diese Links einkaufst. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten.