Wofür steht das Logo mit dem Tesla T wirklich?
Bild: Aly Song

Wofür steht das Logo mit dem Tesla T wirklich?

Man könnte glauben das Tesla Logo mit dem schnittigen T steht ganz einfach für den Namen Tesla, aber das ist nicht korrekt. Natürlich darf man auch davon ausgehen, dass es unter anderem auch wegen des passenden Namens ausgewählt wurde. Aber wie Elon Musk in einem Twitter Post verraten hat, handelt es sich in Wirklichkeit um eine symbolische Darstellung eines wichtigen Bauteils, das in einem Elektromotor vorkommt.

Dafür steht das Tesla T Logo wirklich

Wenn man sich den Querschnitt eines Elektromotors ansieht, erkennt man den sich drehenden Rotor und den fixierten Stator:

Elektromotor Stator Rotor
Bildquelle: Wikipedia

 

Das Ganze sieht schematisch dargestellt ungefähr so aus und bereits 2013 wurde im Internet Forum Quora.com darüber spekuliert, ob das Logo damit zu tun hat:

Elektromotor Querschnitt Tesla T Logo
Schema eines Synchronmotors – Bildquelle: Quora.com

 

Ganz links dargestellt befindet sich im Inneren der sich drehende Rotor mit den Drahtwicklungen (schwarz/orange), außen der unbewegliche Stator Magnet (violett) und dazwischen ein Luftspalt. In der Mitte dargestellt erkennt man es noch besser.

Tatsächlich sieht der Rotor zusammen mit einem Teil des Stators ähnlich wie das Tesla T Logo aus. Dieser Vergleich von Quora.com zeigt unten rechts noch das alte Tesla Logo mit dem Schild. Heute wird nur noch das Symbol in Form eines T verwendet und auf das Schild verzichtet. Ganz korrekt ist diese Verwendung allerdings nicht. Das Schema zeigt nämlich nur einen Synchronmotor und Tesla setzt diesen nicht in allen Fahrzeugen ein. In älteren Model S und X ist nur ein Asynchronmotor verbaut. Der Asynchronmotor sieht im Schema so aus:

Elektromotor Querschnitt Tesla T Logo
Schema eines Asynchronmotor Elektromotors – Bildquelle: Quora.com

 

Das würde für ein Logo irgendwie nicht ganz so toll aussehen. Der Twitter Post von Elon Musk im Januar 2017 ist aber eindeutig:

Tesla T Twitter
Bildquelle: Twitter

Woher hat Tesla seinen Namen?

Viele Menschen denken, dass Tesla von Elon Musk gegründet wurde. Wie man aber in der Biografie von Elon Musk lesen kann, wurde Tesla im Juli 2003 von Martin Eberhard und Marc Tarpenning gegründet. Elon Musk stieg im Frühjahr 2004 als Risikokapital-Investor ein und wurde Aufsichtsratsvorsitzender. Ursprünglich als „Tesla Motors“ gegründet, lehnt der Firmenname an den Physiker und Erfinder Nikola Tesla an. Ab 2017 wurde schließlich das „Motors“ im Firmennamen weggelassen.

Mittlerweile stellt Tesla verschiedene Fahrzeug Modelle her und hat bereits einige weitere Modelle angekündigt.