Skip to main content
Tesla Batterie vorheizen vorwärmen

Bildquelle: Tesla

Tesla Batterie vorwärmen. Wie funktioniert das Vorheizen?

Damit der Akku eines Elektroautos mit hohen Ladeströmen geladen werden kann, benötigt er eine ausreichend hohe Zelltemperatur. Eine zu niedrige hat außerdem den Nachteil, dass während der Fahrt nicht die vollständige Rekuperationsleistung zur Verfügung steht. Die Bremsen müssen also stärker eingesetzt werden. Um zu verhindern, dass ein kalter Akku am Schnellader nur mit einem vergleichsweise niedrigen Ladestrom geladen werden kann, sollte er also vorgewärmt werden. Die Tesla Batterie auf Knopfdruck vorwärmen kann man aber leider nicht. Jedenfalls nicht ohne Tricks.

Winterreifen schon gekauft?

Tesla Winterreifen Empfehlungen

Foto: serezniy/Depositphotos.com

Akku während der Fahrt vorwärmen

Der Akku wird während der Fahrt gezielt durch das Kühl- und Heizsystem vorgewärmt, sobald ein Supercharger als Navigationsziel ausgewählt wurde. Einige Kilometer vor der Ankunft erscheint in der Navigation die Meldung “Vorkonditionieren”. Dies ist nur ein Hinweis, dass der Akku zusätzlich über die Batterieheizung beheizt wird. Ein Klick darauf lässt die Meldung verschwinden. Das Vorheizen erfolgt so oder so automatisch nach Bedarf.

Tesla Batterie vorwärmen

Ohne die Auswahl des Superchargers erwärmt sich der Akku nur langsam durch die Lade- und Entladeströme während der Fahrt. So kann es aber je nach Fahrstil auch mehr als eine Stunde dauern, bis die Betriebstemperatur für hohe Ladeströme erreicht ist.

 

Shop4Tesla.com - Jetzt: 10% Rabatt mit Gutscheincode: TESLAWISSEN

Werbung

 

Akku manuell vorheizen, wenn das Auto steht

  • Prinzipiell funktioniert die Batterieheizung beim Vorheizen immer nur bei einer entsprechend kalten Batterietemperatur von etwa 10 Grad und weniger.
  • Leider ist es bisher nicht möglich die Batterieheizung manuell auf Knopfdruck im Auto oder in der App ein- und auszuschalten. Der Tesla steuert das automatisch.

Das Einschalten der Batterieheizung erfolgt aber automatisch, wenn das ganze Fahrzeug über die Mobiltelefonapp vorgeheizt wird. In der App wird das über das kleine Batteriesymbol angezeigt:

Tesla App Batterieheizung

Die eingeschaltete Batterieheizung hört man am Auto auch durch ein “schleifendes” Geräusch, das durch das Umwälzen der Kühl- und Heizflüssigkeit entsteht. Interessant ist dabei, dass beim Öffnen einer Tür am Fahrzeug die Batterieheizung wieder ausgeschaltet wird, sobald das Fahrzeug einen Kontakt auf dem Sitz feststellt.

Mit “geplanter Abfahrtszeit” die Tesla Batterie vorwärmen

Wenn das Fahrzeug mit der Funktion “geplante Abfahrtszeit” geladen und vorgewärmt wird, schaltet sich die Batterieheizung bei entsprechend kühlen Akkutemperaturen natürlich ebenfalls automatisch zu, um den Wagen möglichst optimal zu konditionieren. Tesla wärmt auf diese Art den Akku auf ungefähr zwanzig Grad vor. Was noch keine perfekte Temperatur für Schnellladen ist, aber immerhin besser als kühle Temperaturen im Winter.

Wer lieber ein Video zu dem Thema schaut, dem empfehle ich diesen Clip zum Thema Tesla Akku vorwärmen von ElectricDave.

Mehr Tipps und Tricks zum Akku laden.

 Smiley Hint

Enthält dieser Beitrag Fehler oder veraltete Informationen?

Dann sende mir bitte über diesen Link eine Nachricht. Danke!

 


Tessi Supply Logo

10% Rabatt mit Gutscheincode: TESLAWISSEN

Viele Teslafahrer möchten ihre "Tessi" individualisieren - hier unterstützt Tessi-supply* mit geprüften und in Deutschland lagernden Produkten jeden Tesla noch ein Stück besser zu machen.
Ab 140€ auch versandkostenfrei in die Schweiz (Achtung Zoll!)


Ähnliche Beiträge